Hawkeye

 

3-Wege High End Standlautsprecher mit geregeltem Bass und digitaler Steuerung

 


Konzept

Ziel war es für uns einen Lautsprecher zu erschaffen, der die Erfahrungen, die wir mit unseren Kerntechnologien über die letzten Jahre hinweg gemacht haben, zusammenfasst.

Wir haben uns intensiv mit koaxialer Chassisanordnung beschäftigt, die immensen Vorteile der Aktivtechnik konsequent umgesetzt, die überragenden klanglichen Möglichkeiten der digitalen Signalaufbereitung und -filterung implementiert und natürlich die aktive Membrankontrolle über die akustische Rückkopplung im Bassbereich sowohl in unseren hervorragenden Subwoofern als auch den Lautsprecher implementiert.

Herausgekommen ist ein würdiges Flaggschiff, das nicht in die Fußstapfen der soNus I und II tritt, sondern neue, deutlich größere hinterlässt.

 

Präzise und abgrundtiefe Bässe

Das atemberaubende Fundament der Hawkeye liefert ein herausragendes Chassis von Scan-Speak. Mit 260mm Durchmesser und eine maximalen Hubfähigkeit von 56mm p-p x-max, stehen genug Reserven zur Verfügung um die optimale Basis für unsere Regelung zu liefern.

Die von uns entwickelte Regelung, die in der Hawkeye zum Einsatz kommt, führt über einen Bewegungssensor das Chassis absolut präzise in seinen Bewegungen so, dass es das Musiksignal gemäß dem Eingangsignal vom Tonträger reproduziert.

Auf diese Art und Weise wird der Frequenzgang auch linearisiert und bis unter 20 Hertz erweitert. Die Folge daraus ist nicht nur eine entsprechend niedrige Gruppenlaufzeit sondern auch ein entsprechend linearer Phasengang.

 

Zeitrichtige Musikreproduktion

Im Gegensatz zu den meisten passiven und auch aktiven Konzepten setzt die Hawkeye konsequent auf FIR-Filtertechnologie und vermeidet damit sowohl Phasendrehungen als auch das zeitliche Zerfallen der einzelnen Wege, für gewöhnlich bestehende aus Tieftoner, Mittelton und Hochton.
Im Ergebnis wird das Signal ähnlich wie bei einem Kopfhörer hinsichtlich der zeitlichen Tonentstehung gleichzeitig und komplett in den Hörraum reproduziert.

 

Koaxiale Abstrahlung

Damit aber auch die räumliche Abstrahlung zur Koheränz der zeitlichen Abstrahlung passt, überlassen wir die Reproduktion fast des kompletten Musiksignals einem Mittelhochtonchassis, das koaxial aufgebaut ist. Das bedeutet, dass im Zentrum des Tiefmitteltöners der Hochtöner sitzt und beide Chassis somit zu einer räumlichen Einheit verschmelzen.

 

Anpassungsmöglichkeiten

Nicht jeder Hörraum ist gleich und nicht jeder Hörer hat denselben Hörgeschmack. Die Hawkeye ist ein äußerst linear spielender Lautsprecher mit homogener Abstrahlung und damit eine optimale Basis um über entsprechende Anpassungen in fast jedem Hörräumen eine überzeugende Musikreproduktion zu bieten und sich an die Vorlieben der Zuhörer anzupassen.
Dazu werden dem Anwender eine ganze Reihe von Filterbänken an die Hand gegeben über die z.B. Raumresonanzen abgeschwächt und Klangfarben optimiert werden können.
Die gefundenen Einstellungen lassen sich bequem am PC über die Software in Form eines Presets im Lautsprecher speichern und über das Touch-Display an der Hawkeye jederzeit und unkompliziert abrufen.

 

Technische Daten

Abmessungen HxBxT: 1150x300x485mm

Chassisbestückung:

  • Tiefton: 260mm langhub, Aluminiummembran
  • Mittelton: 150mm, Alu-Druckgußkorb, Papiermembran, Ferritmagnet
  • Hochton: 25,4mm, kupferbeschichtete Aluminiumschwingspule, Polyestermembran, Neodym-Magnetsystem

 

Gehäuse:

  • MDF
  • Wandstärken zwischen 25 und 45mm
  • 3-Kammer-System mit vollständiger Elektronik-Kapselung
  • magnetisch gehaltene Chassis-Bespannungen
  • Standsockel mit speziellen Gummi-Dämpfermodulen zur Entkoppelung des Lautsprechers

 

Elektronik:

  • 500/500/150Watt Verstärkerleistung
  • FIR-Frequenzweichen
  • FIR-Filterung
zusätzlich per Preset anwählbar:
  • IIR-Modus für minimale Latenzen (2,4ms)
  • 6dB-IIR-Filterkonfiguration für Minimalphasige Frequenzweichentopologie bei niedrigsten Latenzen
  • Touchdisplay für die meisten Bedienfunktionen wie Presetanwahl, Lautstärke, Eingangswahl, etc.
  • Umfangreiche PC-Software zur Einstellung der Filter für Raumkorrektur und Frequenzgangkorrektur
  • Dante-Unterstützung auf Wunsch